Formular für Anfragen

Fragen? Wünsche? Anregungen?

Sie erreichen uns auch telefonisch unter +43 1 982 75 84 - 222 oder per Mail unter office@sebus.at.

Der Weg in den Kurs

  1. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
  2. Beim Beratungsgespräch finden wir gemeinsam einen Weg, der Ihren persönlichen Bedürfnissen und Zielen entspricht.
  3. Diesen Weg planen und organisieren wir gemeinsam. 

 


Gut zu wissen

  • Der Zugang zu den SEBUS-Kursen ist nicht nur räumlich barrierefrei – es ist keine Mitgliedschaft in einer Selbsthilfeorganisation oder Ähnliches notwendig, um das Angebot nutzen zu können.

 

  • Sie können sich telefonisch, per E-Mail oder direkt im Haus des Sehens mit uns in Verbindung setzen. Eine vermittelnde Stelle ist nicht notwendig. Wenn es Ihnen lieber ist, kann die Kontaktaufnahme mit uns aber auch über Ihre Beraterin oder Ihren Berater erfolgen!

 

  • Gemeinsam besprechen wir bei einem persönlichen Beratungsgespräch Ihre Ausbildungswünsche und Ziele.

 

  • Zum Nachweis Ihrer Sehbehinderung bringen Sie bitte Ihren Behindertenpass, Feststellbescheid und/oder Augenarztbefund mit.

 

  • Gerne unterstützt SEBUS Sie nicht nur beim Finden des richtigen (Aus-)Bildungsweges, sondern auch bei organisatorischen Fragen wie beispielsweise bei der Kurskostenfinanzierung.

 

  • Aktuelles zu unserem Kursangebot und nähere Informationen finden Sie auf unserer Website, wo Sie auch bequem den Newsletter abonnieren können, der die Neuigkeiten regelmäßig in Ihr Postfach liefert, oder auch auf Facebook. 

 

  • Sollte der Bedarf durch die angebotenen Kurse einmal nicht gedeckt werden können, fragen Sie bitte nach der Möglichkeit einer Individual- oder Kleingruppenschulung im Rahmen von Training On Demand. Auch die Bildungsassistenz als Begleitung bei Schulungsmaßnahmen anderer Institute könnte für Sie vielleicht von Interesse sein. 

 


 

Neu gibt es jetzt auch die Routen zu den SEBUS-Räumlichkeiten für Ihren Trekker Breeze zum Downloaden.

Downloads