Formular für Anfragen

Fragen? Wünsche? Anregungen?

Sie erreichen uns auch telefonisch unter +43 1 982 75 84 - 222 oder per Mail unter office@sebus.at.

SET Plus

  • SET Plus © sebus

Individualisiertes, schwerpunktorientiertes Einstiegstraining mit dem persönlichen „Plus“

Ziel

Individualität ist uns bei SEBUS besonders wichtig. Menschen entwickeln ihre Fähigkeiten unterschiedlich zu einander und manche brauchen zum Lernen ein bisschen länger als andere. Außerdem hat natürlich jede Person ihre eigenen Interessen und Vorlieben, weshalb es nicht immer einfach ist, ein perfektes Programm für alle zu gestalten. Darum haben wir SET Plus entwickelt. Hier können Sie zusätzlich zum Grundkurs zusätzliche Fächer nach Ihrem Interesse wählen.

Ziel des Kurses ist der persönliche Fortschritt ihrer individuellen Zielsetzung entsprechend. Der Grundkurs ist immer gleich und 2 zusätzliche Kursteile können Sie selbst wählen.

Der Grundkurs besteht aus folgenden Teilen:

  • Montag    – EDV/Hilfsmitteleinsatz
  • Montag    – Einzelcoaching
  • Dienstag – Basisbildung Wirtschaft
  • Mittwoch – Deutsch
  • Donnerstag  – Kommunikation und Persönlichkeitsbildung
  • Freitag – Projektarbeit/Kreatives Arbeiten

Wählen Sie zusätzlich zwei Fächer aus dem folgenden Angebot: 

  • EDV/Hilfsmittel
  • Basisbildung Wirtschaft
  • Deutsch
  • Kommunikation/Persönlichkeitsbildung
  • Projektarbeit/Kreatives Arbeiten
  • Einzelcoaching
  • Deutsch/Kommunikation
  • Braille
  • Englisch
  • Rhetorik
  • (Selbst-)Präsentation

Sie erhalten Aufgaben, die zu Ihren Zielen Und Bedürfnissen passen. Bei der Auswahl helfen wir gerne im persönlichen Beratungsgespräch. 

SET und SET Plus dienen zwar der beruflichen (Re-)Integration in die Arbeitswelt, sind aber nicht mit einer Arbeitsassistenz oder Jobcoaching zu vergleichen. Vielmehr geht es um die Vorbereitung eines Berufseinstiegs in Form von Kompetenzsteigerung in den angebotenen Bereichen und einer Abklärung der Potentiale und individuellen Bedürfnisse (u.a. Hilfsmittelkenntnisse).

Das Nachholen von Bildungsversäumnissen betrifft im Rahmen von SET und SET Plus Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen in den (gewählten) Themenbereichen. Grundlage hierfür ist immer eine Analyse des Ist-Standes und eine individuelle Zielsetzung. Schul- oder Lehrabschlüsse, aber auch Abschlussprüfungen werden im Schwerpunktorientierten Einstiegstraining nicht nachgeholt.

Zielgruppe

SET+ ist ein Kurs für blinde oder stark sehbehinderte Menschen im erwerbsfähigen Alter. Ein oder mehrere Punkte müssen zutreffen:

  • Sie wollen sich in den nachstehenden Bereichen verbessern?
  • Sie möchten Unterstützung bei der Wahl einer Ausbildung?
  • Sie brauchen Vorbereitungszeit für eine konkrete Ausbildung oder für den Berufseinstieg?

Inhalte

Die Inhalte des Kurses sind zu Ihnen passende Aufgaben, Projektarbeiten und eine Begleitung durch Einzelcoaching. Persönliche und gute Betreuung zur Vorbereitung, zum Nachholen oder zum Wiedereinstieg in den Beruf machen SET+ einzigartig.

Literatur (Auswahl)

  • Bertram, Georg W. (2005): Kunst: Eine Philosophische Einführung. Ditzingen: Reclam.
  • Bossek Hubert et al. (2014): Duden. Basiswissen Schule - Mathematik 5.-10. Klasse. (5. Aufl.) Berlin: Bibliographisches Institut.
  • Dubs, Rolf (2014): Unterrichtsplanung in der Praxis - Handbuch für den Lernbereich Wirtschaft. Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
  • Dürrschmidt, Peter et al. (2009): Methodensammlung für Trainerinnen und Trainer. (5. Aufl.) Bonn: managerSeminare Verlags GmbH.
  • Esser, Rolf (2007): Das große Arbeitsbuch für den Literaturunterricht: Lyrik, Epik, Dramatik. Mühlheim a. d. Ruhr: Verlag an der Ruhr.
  • Fischer Callus, Myriam, Hughes, Gareth & Meerholz-Härle, Birgit (2014): NEXT A1: Lehr- und Arbeitsbuch mit 2 Audio-CDs und Companion / Student’s Book, München: Hueber Verlag GmbH.
  • Fischer-Epe, Maren (2004): Coaching: Miteinander Ziele erreichen. Reinbek: Rowohlt.
  • Grabham, Sue (2002): Backpack Books: 1001 Facts About the Human Body. London: Dorling Kindersley Limited.
  • Kaiblinger, Leopold et al. (2017): Eco-C Kompetenzbücher. (2. Aufl.) Loosdorf: IPKeurope.
  • Krautz, Jochen (Hrsg.) (2010): Kunst, Pädagogik, Verantwortung: Zu den Grundfragen der Kunstpädagogik. Oberhausen: Athena Verlag.
  • Langermann, Detlef et al. (2010): Duden. Basiswissen Schule – Deutsch 5.-10. Schulstufe. Berlin: Bibliographisches Institut.
  • Mathes, Claus (2016): Wirtschaft unterrichten: Methodik und Didaktik der Wirtschaftslehre. (9. Aufl.) Haan: Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer.
  • Schulz von Thun, Friedemann (1981): Miteinander Reden 1. Reinbek: Rowohlt.
  • Schulz von Thun, Friedemann (1981): Miteinander Reden 2. Reinbek: Rowohlt.
  • Schulz von Thun, Friedemann (1981): Miteinander Reden 3. Reinbek: Rowohlt.
  • Wippel, Stefan (2017): Computergrundlagen. i.A.v. SEBUS.

Kurszeiten

Montag bis Freitag

Sie können SET+ an jedem Montag starten. Der Kurs dauert 6 Wochen. Er wird auf Ihre persönlichen Ziele abgestimmt. Bei größeren Zielen können wir für Sie eine Verlängerung um 6 Wochen beantragen. Die maximale Dauer ist 6 Monate.

Die genauen Kurszeiten erfahren Sie von MitarbeiterInnen unseres Teams!

Methoden

Die Kursmaßnahmen bei SEBUS zeichnen sich besonders durch die spezielle Expertise im Umgang mit sehbehinderten oder blinden Menschen aus. Trainingsmethoden beinhalten deshalb neben auditivem auch taktiles Lernmaterial. Die Trainingseinheiten orientieren sich methodisch neben der Rücksichtnahme auf die individuellen Bedürfnisse und Barrierefreiheit stark am wissenschaftlichen Leitsatz: Der Gegenstand bestimmt die Methode. Die Anwendung einzelner Methoden und die Didaktik orientieren sich an den konkreten TeilnehmerInnen und können unter anderem aus Projektarbeiten, Frontalunterricht, Gruppen- und Einzelarbeiten oder Rollenspielen bestehen. 

Selbstlerneinheiten/Selbststudium

Etwaige Selbstlerneinheiten bei SEBUS zum Erfüllen von Arbeitsaufträgen werden im Stundenplan ausgewiesen und finden in den Räumlichkeiten von SEBUS und mit verbindlicher Anwesenheit statt. Darüber hinaus wird von einem variierenden, personenabhängigen und themenspezifischen Selbststudium (z.B.: Wiederholung; Vor- und Nachbereitung) ausgegangen.

Wünsche/Anregungen/Beschwerden

Ihre Anliegen sind uns wichtig. Sie können uns bei Fragen, Wünschen oder Beschwerden jederzeit kontaktieren. Teilen Sie uns Ihre Anliegen mit: persönlich bei SEBUS am Hietzinger Kai 85, 1130 Wien im dritten Stock, telefonisch unter +43 1 982 75 84 - 222, per E-Mail an office@sebus.at oder auch direkt auf der Website www.sebus.at. Wir werden uns bemühen, uns dieser ehestmöglich anzunehmen.

Anzahl der TeilnehmerInnen

3 bis 7 Personen

Kurspreis

Eine Teilnahme an SET Plus (6 Wochen) kostet € 2.370,00, beinhaltet sämtliche Kursunterlagen und umfasst die direkten Kosten.

In manchen Fällen kann je nach beruflicher Zielsetzung auch eine oder mehrere Verlängerungen notwendig sein. Eine Verlängerung um weitere sechs Wochen kostet ebenfalls € 2.370,00.

Anmeldung zum Beratungsgespräch

E-Mail: office@sebus.at
Telefon: +43 1 982 75 84 - 222


Wir freuen uns auf Sie!

Dauer

6 Wochen bis 6 Monate

Downloads

zurück