Formular für Anfragen

Fragen? Wünsche? Anregungen?

Sie erreichen uns auch telefonisch unter +43 1 982 75 84 - 222 oder per Mail an office@sebus.at.

Training On Demand

  • Flipchart © sebus

Ihre Nachfrage bestimmt das Angebot

Individualschulungen, Trainings am Arbeitsplatz, Kleingruppenschulungen oder auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Zielsetzungen abgestimmte Kursmaßnahmen

Ziel

Sie suchen einen Kurs zur Ausbildung oder Weiterbildung, der bei uns zurzeit nicht angeboten wird? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Eine Möglichkeit ist ein „Training on demand“. Dies ist eine Schulung auf Nachfrage:

Sie sagen uns, was Sie brauchen (z.B. Englischkurs, Hilfsmitteltraining, Computerkurs, Brailleschulung etc.). Wir planen dann einen passenden Kurs und laden Sie zur Teilnahme am Kurs ein, sobald eine Mindestzahl von interessierten TeilnehmerInnen erreicht ist. Kurse auf Nachfrage werden in den Kursräumen vom neuen Beruflichen Kompetenzzentrum angeboten. Unsere Räume sind besonders gut ausgestattet für blinde und sehbehinderte Menschen.

Mit diesem Angebot helfen wir Menschen, ihren Arbeitsplatz zu erhalten oder ihre Kenntnisse zu erweitern, um bessere Chancen am Arbeitsmarkt zu haben.

Zielgruppe

Training On Demand richtet sich an blinde und sehbehinderte Menschen im erwerbsfähigen Alter, die einen Ausbildungszweig wünschen, der zum Beispiel im Moment nicht angeboten wird, oder die eine besondere Erweiterung ihrer Fähigkeiten benötigen, um ihren Arbeitsplatz zu halten.

Inhalte

Die Inhalte der Training-on-Demand-Kurse richten sich nach der Nachfrage unserer TeilnehmerInnen. Sie teilen uns Ihre Kurs-Wünsche mit und wir sind darum bemüht, den Kurs stattfinden zu lassen. Seien es Sprachkurse, Hilfsmitteltraining, Kurse im EDV-Bereich oder auch in kommunikativen Fähigkeiten - zögern Sie nicht, uns zu sagen, was Sie brauchen! 

Manche Kurse können als Individualschulung (für 1 Person) angeboten werden. Solche Kurse können in der Regel im Laufe von ein paar Wochen organisiert werden.

Manche Kurse beginnen erst, sobald sich dafür mindestens 3-5 InteressentInnen gemeldet haben.

Kurszeiten

Die Kurse dauern überwiegend mindestens 5 Wochen und umfassen mindestens 10 Wochenstunden (entsprechend der AMS-Kriterien) und finden als Montag bis Freitag statt. 

Methoden

Die Kursmaßnahmen bei uns zeichnen sich besonders durch die spezielle Expertise im Umgang mit sehbehinderten oder blinden Menschen aus. Trainingsmethoden beinhalten deshalb neben auditivem auch taktiles Lernmaterial. Die Trainingseinheiten orientieren sich methodisch neben der Rücksichtnahme auf die individuellen Bedürfnisse und Barrierefreiheit stark am wissenschaftlichen Leitsatz: Der Gegenstand bestimmt die Methode. Die Anwendung einzelner Methoden und die Didaktik orientieren sich an den konkreten TeilnehmerInnen und können unter anderem aus Projektarbeiten, Frontalunterricht, Gruppen- und Einzelarbeiten oder Rollenspielen bestehen.

Selbstlerneinheiten/Selbststudium

Etwaige Selbstlerneinheiten bei uns zum Erfüllen von Arbeitsaufträgen werden im Stundenplan ausgewiesen und finden in unseren Räumlichkeiten mit verbindlicher Anwesenheit statt. Darüber hinaus wird von einem variierenden, personenabhängigen und themenspezifischen Selbststudium (z.B.: Wiederholung; Vor- und Nachbereitung) ausgegangen.

Abschluss

Sie schließen das Training On Demand entweder mit einer Teilnahmebestätigung ab oder erhalten ein Zertifikat, sollte das dem Abschluss des Kurses entsprechen (für die Absolvierung der entsprechenden Computerkurse erhalten Sie zum Beispiel den Europäischen Computerführerschein).

Dauer

je nach Kursmaßnahme

zurück